Flugmodellbau in der Regelschule Crawinkel 2015/16

Jugendgruppe2016Wir haben auch in diesem Jahr eine Arbeitsgemeinschaft Flugmodellbau in der Regelschule Crawinkel.

Mit 8 Schülern der 5. Und 6. Klasse bauen wir ein Freiflugmodell. Es wird ein Segler mit 120 cm Spannweite und ist dem Modell Spatz ähnlich (früher Pionier). Die Fläche haben wir modifiziert. Der Bausatz wurde von unseren Clubmitgliedern hergestellt. Peter hat die Rippen gefräst und Georg hat die übrigen Teile zusammengestellt. Leisten und Balsa haben wir von einem Händler bezogen. Die Schule hat das Material finanziert.

Der Bau geht voran, aber nicht so schnell wie wir annahmen. Es sind eben Schüler, die erst an die Materie herangeführt werden müssen. Die Handfertigkeiten müssen erst erlernt werden.

Wir haben bald den Rumpf und die Tragflächen fertig und wollen bis Ende April auch mit den Modellen fertig werden. Dann erfolgen das Einfliegen und die ersten Startversuche mit der Hochstartleine. Wenn alles klappt wollen wir wieder zu den Thüringer Jugendmeisterschaften nach Bad Langensalza fahren. Es ist nur schade, dass wir dort fast als Einzelteam auftreten. Die Freifliegerei wird kaum noch von anderen Vereinen gefördert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.